RUB20

Allgemeines: 

  • Gewicht: 171,2 kg
  • Beschleunigung 0-100 km/h: 4,0 s
  • Querbeschleunigung: 2,0 g
  • Höchstgeschwindigkeit: ca. 110 km/h (Begrenzung durch Endübersetzung)

Motor:

  • Typ: KTM 450 SX-F 2019
  • Hubraum: 449,9 ccm
  • Leistung: 60 PS
  • Drehmoment: 55 N m
  • Drosselklappe: Elektronisch geregelte Bosch Motorsport-Drosselklappe 32 mm
  • Titankrümmer und Titanschalldämpfer
  • Tank aus Carbon
  • Gewichtsoptimiertes Kühlsystem

Antriebsstrang:

  • Differential: Drexler Lamellensperrdifferential
  • Getriebe: Modifiziertes Klauenkupplungs-Getriebe mit 4 Gängen
  • Schaltung: elektropneumatisch über Schaltwippen am Lenkrad
  • Kupplung: elektropneumatisch-hydraulisch über PI-Reglung mit Kupplungspedalen am Lenkrad
  • Kraftübertragung: 428er Kette mit selbstentwickeltem Kettenrad
  • Antriebswellen aus Titan

Fahrwerk:

  • Aufhängung: Doppelquerlenkerachsen aus Carbon
  • Dämpfer: KW, Zugstangen-System
  • Bremsen: 4 Kolben vorne, 2 Kolben hinten, schwimmend gelagerte Bremsscheiben, Bremsbalance vom Cockpit aus steuerbar
  • Felgen: 10 Zoll Keizer
  • Reifen: Hoosier
  • CNC-gefräste Radträger und Radnaben aus Aluminium
  • Bremsscheiben aus 42CrMo4

Aerodynamik:

  • Strömungs- und strukturoptimierter Frontflügel aus Carbon
  • Dreiteiliger Heckflügel mit Spezialhalterung
  • Strömungsangepasster Unterboden
  • 57 kg Abtrieb bei 50 km/h
  • Cl/Cw 2,6

Chassis:

  • Typ: Hybrid-Chassis aus CFK-Monocoque und Stahlrohrrahmen
  • Evolutionär optimierter Stahlrohr-Heckrahmen
  • Composite-Brandschutzwand nach UL-94
  • Crash-getestete CFK-Aufprallstruktur
  • Ergonomisch angepasstes Cockpit

Elektronik:

  • Zentralisiertes Steuerungskonzept mit reduzierter Platinen-Anzahl
  • Datenlogger aus Eigenentwicklung
  • Selbstentwickelte, ARM-basierte Steuerplatinen
  • Zwei CAN-Busse mit Eigendiagnose-Funktion
  • CAD optimierter Kabelbaum