Sponsor werden!

INFORMATION FÜR SPONSOREN

 

Unser Projekt 

 


RUB Motorsport ist ein Verein begeisterter und erfolgshungriger Studenten der Ruhr-Universität Bochum. Mit Leidenschaft für den Motorsport und die Technik entwickeln, konstruieren und bauen wir Rennwagen in Eigenregie, um damit auf internationalen Wettbewerben der Formula Student anzutreten. Der unbändige Wille, Jahr für Jahr einen besseren und schnelleren Rennwagen zu bauen, unterscheidet uns von anderen Rennteams. Zusammen mit unseren Partnern aus Industrie und Wissenschaft arbeiten wir hart und unermüdlich an unserem Ziel, zu den Besten zu gehören.

Das Ziel hierbei ist die Teilnahme an der Formula Student, einem internationalen Konstruktions- wettbewerb, bei dem die Studierenden gegen andere Teams in unterschiedlichen Disziplinen antreten.
Dabei geht es nicht nur um das Erreichen der schnellsten Rundenzeiten, sondern auch die Entwicklung eines vollständigen Produktes inklusive Geschäftsmodell, Kostenrechnungen und detail‐ lierten ingenieurstechnischen Auslegungen.

Heute engagieren sich über 40 Studierende aus den Fachbereichen Maschinenbau, Computational Engineering, Elektrotechnik, Informatik und Wirtschaftswissenschaften für das Projekt. Somit zeichnet sich unser Team durch Fachwissen in den unterschiedlichsten Bereichen aus, wodurch es uns gelingt, jeder neuen Herausforderung souverän gegenüber zu treten. Auch kann so sichergestellt werden, dass wir nicht nur für einige Disziplinen der Formula Student bestmöglich vorbereitet sind, sondern für alle.

 

Der Wettbewerb

 

 

Formula Student 

Die Formula Student ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb, bei dem Studierendenteams aus der ganzen Welt in Eigenregie ein formeltypisches Rennfahrzeug planen, konstruieren, fertigen und testen. Bei Events wie der „Formula Student Germany“ (FSG) treten die Studenten anschließend mit ihren Rennwagen gegeneinander an. Die Anfänge der Formula Student liegen in den 80er Jahren in den USA mit der Formula SAE (Society of Automotive Engineers). Dort wurde der erste Wettstreit ins Leben gerufen, bevor sich der Wettbewerb über England in die ganze Welt ausbreitete. Mittlerweile gibt es weitere Austragungsorte in Australien, England, Japan, Brasilien, Italien, Deutschland, Ungarn und Österreich. Mehr als 500 Teams aus über 25 Ländern treten auf diesen Events gegeneinander an.

Die Renn-Events, zu denen auch unsere treusten Sponsoren eingeladen werden, bieten den Studenten neben der Präsentation der Arbeit des letzten Jahres auch die Möglichkeit, Kontakte zu den Firmen aus der Industrie zu knüpfen.

In insgesamt sieben Disziplinen können die Teams bis 1000 Punkte erreichen. Die Disziplinen teilen sich in die statische und die dynamische Rubrik auf. Zu den statischen Disziplinen gehören das Engineering Design, der Cost Report und der Business Plan. Dort müssen die Teams ihr Fahrzeug präsentieren und die von ihnen getroffenen Entscheidungen vor einer Expertenjury verkaufen.

In den dynamischen Disziplinen werden die Rennwagen dann auf Herz und Nieren geprüft. Diese umfassen Skid Pad, Acceleration, Autocross, Efficiency und Endurance. Das Endurance ist dabei das letzte und wichtigste Event. Hier fahren die Fahrzeuge auf einem Rundkurs auf Zeit gegeneinander. Auf der circa 22 km langen Strecke werden die von den Studenten gebauten Fahrzeuge ihrer härtesten Prüfung unterzogen.

 

Das nächste Kapitel: Elektro 

 

 

Für die nächste Saison haben wir große Pläne: Der Umstieg von Verbrenner auf Elektro. Das neue Fahrzeug, der RUB22e, wird kaum Ähnlichkeiten mit den Vorgängern haben. Der veränderte Antriebsstrang erfordert ein neues Chassis und ein komplett neues Fahrwerk, an welchem wir momentan fleißig entwickeln. Wir verfolgen das Ziel, mit unserer gesammelten Erfahrung gleich im ersten Jahr als E-Team ein zuverlässiges E-Fahrzeug zu bauen, mit dem wir uns gegen die besten Universitäts-Teams der Welt messen können. Außerdem bauen wir momentan unseren Driverless-Bereich aus, um unsere Rennwägen in Zukunft autonom über die Rennstrecke zu heizen. Durch dieses neue Kapitel von RUB Motorsport, haben wir die Möglichkeit zu zeigen, was wir, die Studierenden der Ruhr-Uni Bochum, zu leisten im Stande sind. All unsere Mitglieder haben den Anspruch, das schnellste Fahrzeug, das der Verein je gebaut hat, zu verwirklichen.

In diesem Wechsel steht uns viel Entwicklungsarbeit bevor, wir sind jedoch höchst motiviert, diesen Umstieg zu meistern. Durch die sehr hohe Mitgliederzahl für diese Saison, und die Neuzugänge im Bereich Elektrotechnik, sind wir allen neuen Herausforderungen bestens gewappnet.

 

Ihre Motivation

 

 

Durch das Sponsoring unseres Projektes haben Sie die einzigartige Möglichkeit, frühzeitig in Kontakt mit sehr engagierten, fach- und sozialkompetenten Studierenden zu treten, wodurch sich neue Beziehungen für zukünftige Zusammenarbeiten in Ihrem Unternehmen ergeben können. Zudem unterstützen Sie mit Ihrem Sponsoring weitreichend die Förderung ambitionierter, angehender Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler. Im Gegenzug dazu wird Ihnen die Präsenz ihres Firmenlogos auf unserer Homepage, auf diversen sozialen Medien, unseren Ausstellungsbannern oder auch auf unserem Rennwagen selbst zugesichert. Zusätzlich wird der Wagen, sowie unsere Poster und Banner bei den verschiedenen Formula Student Events präsentiert; doch auch zu anderen Gelegenheiten, wie Messen.

Darüber hinaus können Sie die Möglichkeit des Sponsorings nutzen, um neue von Ihnen entwickelte Produkte oder Verfahren von unserem Team im Zusammenhang mit dem Bau unseres Rennwagens, testen zu lassen. So erhalten Sie wertvolles Feedback aus Kundensicht, mit welchem Sie Ihre Produkte noch weiter verbessern können.

Wir bieten zudem unter Normalbedingungen jährlich ein Sponsoren- Event an, bei dem Sie sich ein Bild von unserem Projekt machen können, welches wir dank ihrer Hilfe realisieren konnten. Sie können uns und unsere anderen Partner auf diesem Event besser kennenlernen und so auch mit anderen Firmen langfristige Kontakte knüpfen.


 

Sie sind daran interessiert der Sponsor für unser Rennteam zu werden?

Vielen Dank für ihr Vertrauen in unser Team und Ihr Interesse!

Jetzt gilt es nur noch eine Auswahl zu treffen: 

 

Welche Position möchten Sie bei und im Team einnehmen?

 

Unterstützer 

  • Veröffentlichung Ihres Firmenlogos auf unserer Homepage und Social-Media- Plattformen

Basispartner 

  • Platzierung Ihres Logobanners auf unserem Fahrzeug
  • Platzierung Ihres Logobanners auf Messen, Präsentationen und Kundenveranstaltungen
  • Präsentation Ihres Sponsorings mittels Links und Fotos in unseren Online-Chroniken

Premium Partner 

  • Druck Ihres Logos auf unsere Teamkleidung, welche nicht nur zu Veranstaltungen, sondern auch privat getragen wird

Exzellenzpartner

  • Präsentation unseres Wagens auf Ihren eigenen Veranstaltungen oder Messeauftritten, um die Innovationsorientierung und Dynamik Ihres Unternehmens zu demonstrieren
  • Nutzen des RUB Motorsport-Teams inklusive des Rennwagens auf Ihren Events

 


 

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns gerne jederzeit per E-Mail. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Desweiteren haben wir für Sponsoren eine Imagebroschüre angefertigt, in welcher Sie weitere Einblicke in unsere Online Präsenz, sowie einen Überblick über die Enwicklung des Teams und unsere Erfolge bei der Formula Student erhalten. Die Imagebroschüre leiten wir Ihnen ebenfalls gerne per E-Mail weiter.