Entwicklungsprojekt RUB Motorsport

RUB Motorsport bietet zum ersten Mal in Zusammenarbeit mit ehemaligen Teammitgliedern ein technisches Wahlfach an. Bei dem Entwicklungprojekt RUB Motorsport geht es darum, eine Entwicklungsaufgabe am Fahrzeug zu übernehmen. Dabei wird das im Studium erworbene theoretische Wissen in die Praxis umgesetzt. Ziel des Projektes ist der Gewinn von detaillierten praktischen Erfahrungen im Ingenieursberuf und Erweiterung des Wissen in Entwicklung und Fertigung eines Rennwagens unter Berücksichtigung von wirtschaftlichen Aspekten. Das Entwicklungsprojekt RUB Motorsport wird als technisches Wahlfach für den Bachelor und Masterstudiengang angeboten. Die Veranstaltung besteht aus vier Komponenten:

1. Erfahrene (ehemalige) Mitglieder unterstützen durch Vorträge über im Motorsport relevante Themen und geben Einblicke in die Formula Student oder der Fahrzeugentwicklung
2. Entwicklungsprojekt: Jedes Mitglied entwickelt in einer Hausarbeit ein Teilsystem des Fahrzeugs, dabei wird jede Komponente nur einmal vergeben. Koordination mit anderen Komponentenverantwortlichen liegt in der Verantwortung der Studierenden. Die durchgeführte Entwicklung wird dokumentiert und abschließend nach anfangs definierten Anforderungen bewertet.
3. Präsentation: Nach Fertigstellung der Entwicklung wird die durchgeführte Entwicklung und das Ergebnis vorgestellt und bewertet.
4. Umsetzung: Nach der Entwicklung wird das Fahrzeug gefertigt und mit diesem an den Wettbewerben am Hockenheimring und ähnliches teilgenommen. Die Fertigung und die Eventteilnahme sind dabei optional, vom Team aber erwünscht.

Arbeitsaufwand:
- Besteht aus 2 SWS (30h Präsenszeit)
- Eigenanteil: Ausarbeitung/Entwicklung und Präsentation einer Lösung (150h)
- Anmerkung: Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 30 begrenzt.

Prüfung:
- Prüfungsvorleistung: Dokumentation der eigenen Entwicklung und deren Ergebnis
- Prüfungsleistung: Präsentation, ca. 15-minütige Präsentation mit anschl. Diskussion: 100%

 

Die Vorlesung findet wöchentlich immer Freitags von 12:00 - 14:00 Uhr im Raum IC 03/444-414 statt. Erster Termin ist Freitag der 13.10.2017.

Weitere Informationen findet Ihr im Vorleseungsverzeichnis der RUB.